Tiroler Hygienezertifikat für das Krankenhaus Zams

Die Erfüllung höchster Hygienestandards wurde dem Krankenhaus Zams 2018 mit dem Erreichen des Hygienezertifikates bestätigt. Die Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie der Universität Innsbruck verlieh diese Anerkennung zum zweiten Mal in Folge unserem Krankenhaus.

Das Krankenhaus in Zams ist eines der Wenigen in Tirol, das auf diese Auszeichnung verweisen kann. Vor 16 Jahren sind im Betrieb bereits Richtlinien zur Vorbeugung von Infektionen und zum Erhalt von qualitätssichernden Hygienemaßnahmen definiert worden. Die interne Basis für eine effektive Überwachung und Verankerung von präventiven Maßnahmen existierte somit bereits lange. Die zuständige Hygienestabstelle im Haus ist auf das Erkennen und Vermeiden von Krankenhausinfektionen spezialisiert. Hygienefachkraft Manfred Thanei, Oberarzt Dr. Gottlieb Rieger sowie ein Team von insgesamt 20 Hygienekontaktpersonen ist in verschiedenen Bereichen des Hauses tätig. Manfred Thanei freut es besonders, dass sich die freiwillig angestrebte Zertifizierung erneut durch die strikten und fortlaufenden Überprüfungen erreichen ließ.

STÄNDIGE WEITERENTWICKLUNG
Die entscheidenden Kriterien für die Erfüllung der Zertifizierung beziehen sich auf hygienisch technische Belange und reichen von Wasseruntersuchungen, Endoskopüberprüfung und Kontrollen von Raumlufttechnik bis hin zu Badewasser, Trinkwasser, Wasch- und Geschirrspülmaschinen, Babynahrung, der mobilen Zahneinheit und der Gebärwanne. Abseits vom technischen Feld, lassen sich mit der „HyBASE“- Software Infektionen bei Patienten im ambulanten und stationären Betrieb erfassen und nachvollziehen. Die Händehygiene leistet einen großen Beitrag zur Vermeidung von Infektionen – regelmäßige Kontrollen im Personalstab und eine ausreichende Möglichkeit zur Händedesinfektion für Besucher reduzieren auch hier umfassend das Risiko für übertragbare Keime. Manfred Thanei sieht im Zertifikat zugleich Lohn und Ansporn für die zu leistende Arbeit im Hygienebereich: „Die Freude über die Bestätigung unseres Einsatzes ist groß und das Zertifikat, wie auch die schrittweise Weiterentwicklung der Hygienestandards bleibt für uns auch im nächsten Jahr ein erstrebenswertes Ziel.“


Volltextsuche


+43 5442 600-0

So erreichen Sie uns


PLANAMBULANZ - TERMINVEREINBARUNG

TERMINVEREINBARUNG


Beratungskontakte zur Corona-Krise

Kontakte


Unsere Veranstaltungen

mehr dazu


Donatori di Musica

mehr dazu


Babygalerie

zur Babygalerie

KH ZAMS NEWS | khzams.at

Landesweite Besuchsregelungen: Krankenhaus St. Vinzenz Zams informiert


Vermehrt häufen sich in letzter Zeit Anfragen in Bezug auf die landesweit verordneten Besuchsregelungen in Krankenhäusern. Besonders in sozialen Medien stehen die zum Schutz der PatientInnen verordneten Vorkehrungen unter Kritik. Die Verantwortlichen des Krankenhaus Zams sind sich der Herausforderung für Angehörige und PatientInnen bewusst und bitten um Verständnis für die aktuellen Regelungen.

mehr dazu...

Schulung familiäre Pflege


Eine Unterstützung für pflegende Angehörige.
Termine 2. Halbjahr 2020

mehr dazu...

Folder

Bericht COVID-19-Pandemie


Berichte - Zahlen- Erkenntnisse

mehr dazu...

COVID-19-Pandemie

a.ö. KRANKENHAUS

St. Vinzenz Betriebs GmbH
A-6511 Zams
Sanatoriumstraße 43
Österreich
Tel: +43 5442 600
Fax: +43 5442 600-6102

email

MISSION STATEMENT

Seit über zweihundert Jahren ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz um die Gesundheit der Menschen in der Region bemüht. Im Mittelpunkt stehen die Sorge um den Einzelnen, das Ernstnehmen jedes Menschen und die Achtung seiner Persönlichkeit.

weitere Infos

KH ZAMS MAP

Parken

Alle Rechte vorbehalten a.ö. Krankenhaus Zams

powered by webEdition CMS