Aktuelles

 

Siebzehn Kamele oder Das (un)teilbare Erbe


Einst lebte ein alter Vater, der sein Ende nahen fühlte. Er sprach zu seinen drei Söhnen: Alles was ich euch hinterlasse, sind meine 17 Kamele. Teilt sie so, dass der Älteste die Hälfte, der Mittlere ein Drittel und der Jüngste ein Neuntel erhält. Dann starb er und die Söhne konnten ihn nicht mehr darauf aufmerksam machen, dass sein letzter Wille offenbar unvollstreckbar sei. Siebzehn lässt sich weder durch zwei noch durch drei und auch nicht durch neun teilen.
Da kam ein weiser Mann auf seinem Kamel daher. In ihrer Ratlosigkeit baten die Söhne ihn um Hilfe. Der Weise stellte sein eigenes Kamel zu den 17 Kamelen dazu und forderte sie auf, nun die Herde nach dem Willen des Vaters zu teilen. Und siehe da – der Älteste bekam neun Tiere, der Mittlere sechs und der Jüngste zwei. Auf dem Kamel, das übrig blieb - es war das seine, das er davor dazugestellt hatte - ritt der Weise lächelnd davon.
So könnte jede/r auf verblüffend einfache Weise das Seine zu Problemlösungen beisteuern ohne dabei letztendlich etwas zu verlieren.

In unserer Krankenhauskapelle stehen seit einiger Zeit zwei Ordner mit einer vom Seelsorgeteam zusammengestellten Sammlung von Gebeten für verschiedene Lebenslagen bereit. Es finden sich darin Texte für Menschen auf der Suche, in Gesundheit und Krankheit, in Angst und Hoffnung, in Freude und Leid.
Die Texte möchten eine Anregung sein für das persönliche Gebet, insbesondere dann, wenn einem die eigenen Worte fehlen. Sollte jemanden ein Text besonders gefallen, besteht die Möglichkeit, ein Textblatt davon aus dem Ordner mitzunehmen. Bei Interesse an der gesamten Sammlung sendet das Seelsorgeteam bei Bekanntgabe einer Emailadresse gerne eine Datei mit allen Texten zu.

                                       

Der Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Monate September, Oktober, November 2018 findet am

Samstag, 15. Dezember 2018 um 16:00 Uhr

in der Krankenhauskapelle, Haus 1, 2. Stock

statt.

 


Volltextsuche


+43 5442 600-0

So erreichen Sie uns


Besuchszeiten

Allgemeine Klasse
13:00 - 15:00 Uhr
19:00 - 20:00 Uhr

Sonderklasse
09:00 - 20:00 Uhr

Kinder- und Jugendheilkunde
Eltern und Angehörige jederzeit

Gynäkologie und Geburtshilfe
Väter und Angehörige jederzeit

Besuchszeiten


Unsere Veranstaltungen

mehr dazu


Donatori di Musica

mehr dazu


Babygalerie

zur Babygalerie

KH ZAMS NEWS | khzams.at

Veranstaltungsreihe "Trialog"


Der Trialog ist ein Gespräch und ein Austausch zwischen Menschen mit psychischen Erkrankungen, deren Angehörigen und Expertinnen und Experten aus dem psychosozialen Bereich.
Aktuelles Thema am 12.12.2018:
„Wege aus der Hilflosigkeit“

mehr dazu...

Einladung

Einladung zur Vernissage Kinder im Krieg


Am 15.11.2017 findet die 2.Vernissage der Künstlerin Dietlinde Bonnlander im Krankenhaus St. Vinzenz Zams statt.

mehr dazu...

Einladung Vernissage

Telefonzeiten Unfallbüro


Unser Unfallbüro ist von MO-FR von 07:30 - 16:00 Uhr telefonisch via 05442/600-7121 erreichbar.

a.ö. KRANKENHAUS

St. Vinzenz Betriebs GmbH

A-6511 Zams
Sanatoriumstraße 43
Österreich

Tel: +43 5442 600
Fax: +43 5442 600-6102

email

MISSION STATEMENT

Seit über zweihundert Jahren ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz um die Gesundheit der Menschen in der Region bemüht. Im Mittelpunkt stehen die Sorge um den Einzelnen, das Ernstnehmen jedes Menschen und die Achtung seiner Persönlichkeit.

weitere Infos

KH ZAMS MAP

Parken

Alle Rechte vorbehalten a.ö. Krankenhaus Zams