Hepatitis Welttag

Am 28. Juli ist Welthepatitis Tag – hier finden sie ein paar wichtige Fakten zur Leberentzündung.

Die Hepatitis ist eine Leberentzündung, die oft durch Viren ausgelöst wird. Die bekanntesten Formen sind Hepatitisvirus A, B und C.

Hepatitis A wird etwa durch verunreinigtes Trinkwasser, Eiswürfel, durch Lebensmittel, die mit kontaminiertem Wasser gewaschen wurden, Muscheln aus verunreinigten Gewässern, durch Schmierinfektionen über Toiletten oder Badewasser übertragen. Der Verlauf bleibt meist unbemerkt, Symptome wie z.B. Gelbsucht, Übelkeit oder Müdigkeit sind möglich.

Hepatitis B wird mittels Körperflüssigkeiten übertragen. Kontaminiertes Blut ist besonders ansteckend, aber auch Sperma, Scheidensekret und Speichel. Akute Hepatitis-B-Infektionen heilen meist innerhalb von sechs Monaten aus. Bei 5-10% der infizierten Erwachsenen kommt es zur chronischen Leberentzündung, die sich unbehandelt zu einer Leberzirrhose und Leberkrebs entwickeln kann. Hepatitis B ist momentan noch nicht heilbar.

Hepatitis C wird vor allem durch direkten Kontakt mit infiziertem Blut übertragen. Hauptinfektionsursachen sind Blutprodukte vor 1990, Verletzungen, gemeinsam benutztes Spritzbesteck beim Drogenkonsum, schlechte Hygiene bei Piercings, Tätowierungen und medizinischen Eingriffen.

Gegen Hepatitis A und B gibt es sehr sichere Impfungen. Die Hepatitis A-Impfung wird allen Erwachsenen empfohlen. Die Hepatitis B-Impfung empfiehlt sich für Personen mit beruflichem Risiko und chronisch Erkrankten. Gegen Hepatitis C gibt es derzeit keine Impfung, diese Form ist aber in fast 99 % der Fälle durch neue Medikamente heilbar.


Volltextsuche


+43 5442 600-0

So erreichen Sie uns


Besuchszeiten

Allgemeine Klasse 13:00 - 15:00 Uhr 19:00 - 20:00 Uhr Sonderklasse 09:00 - 20:00 Uhr Kinder- und Jugendheilkunde Eltern und Angehörige jederzeit Gynäkologie und Geburtshilfe Väter und Angehörige jederzeit

Besuchszeiten


Unsere Veranstaltungen

mehr dazu


Donatori di Musica

mehr dazu


Babygalerie

zur Babygalerie

KH ZAMS NEWS | khzams.at

Ausstellung der Ölmalerei von General Erich R. Bäumel


Vernissage am 04.09.2019 um 15.00 Uhr im Krankenhaus Foyer

mehr dazu...

Erich R. Bäumel

Veranstaltungsreihe "Trialog"


Der Trialog ist ein Gespräch und ein Austausch zwischen Menschen mit psychischen Erkrankungen, deren Angehörigen und Expertinnen und Experten aus dem psychosozialen Bereich.

Aktuelles Thema am 11.09.2019: "Selbstfürsorge - Wie kann ich gut für mich sorgen?"

mehr dazu...

Einladung

Schulung familiäre Pflege


Das Krankenhaus Zams bietet in Zusammenarbeit mit den Tirol Kliniken und dem Krankenhaus Reutte Schulungen zum Thema Familiäre Pflege an.

mehr dazu...

a.ö. KRANKENHAUS

St. Vinzenz Betriebs GmbH
A-6511 Zams
Sanatoriumstraße 43
Österreich
Tel: +43 5442 600
Fax: +43 5442 600-6102

email

MISSION STATEMENT

Seit über zweihundert Jahren ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz um die Gesundheit der Menschen in der Region bemüht. Im Mittelpunkt stehen die Sorge um den Einzelnen, das Ernstnehmen jedes Menschen und die Achtung seiner Persönlichkeit.

weitere Infos

KH ZAMS MAP

Parken

Alle Rechte vorbehalten a.ö. Krankenhaus Zams

powered by webEdition CMS