Weltrheumatag am 12. Oktober

Unter dem Begriff Rheuma werden mittlerweile 200 bis 400 verschiedene Erkrankungen zusammengefasst, die den Stütz- und Bewegungsapparat betreffen. Rheuma betrifft Menschen jeden Alters, auch viele jüngere PatientInnen.

Das mediane Erkrankungsalter von RheumapatientInnen liegt zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr. Der Verlauf und somit die erforderlichen Therapien gestalten sich sehr unterschiedlich. Rheuma geht mit großen Belastungen einher, die Betroffenen erfahren zahlreiche Einschränkungen und Schmerzen. Der Leidensdruck reicht weit über die allgemeine Umschreibung von „Gelenksschmerzen" hinaus. Die chronische Entzündung kann im Verlauf viele Organe betreffen und deren Funktion in Mitleidenschaft ziehen.

Hoffnung auf bestmögliche Therapie
Mittlerweile ist es erfreulicherweise möglich eine Vielzahl von effektiven Therapien einzusetzen. Diese können auf die individuellen Anforderungen eingestellt werden und somit wieder Lebensqualiät gewährleisten.
Der Weltrheumatag weist auf die Wichtigkeit einer möglichst frühen Diagnose und Therapie aller rheumatoiden Erkrankungen hin. Der Erhalt von Beweglichkeit und Arbeitsfähigkeit sowie ein Höchstmaß an Schmerzfreiheit von RheumapatientInnen sind das Ziel der Behandlung.


Volltextsuche


+43 5442 600-0

So erreichen Sie uns


PLANAMBULANZ - TERMINVEREINBARUNG

TERMINVEREINBARUNG


Beratungskontakte zur Corona-Krise

Kontakte


Unsere Veranstaltungen

mehr dazu


Donatori di Musica

mehr dazu


Babygalerie

zur Babygalerie

KH ZAMS NEWS | khzams.at

Weltrheumatag am 12. Oktober


Unter dem Begriff Rheuma werden mittlerweile 200 bis 400 verschiedene Erkrankungen zusammengefasst, die den Stütz- und Bewegungsapparat betreffen. Rheuma betrifft Menschen jeden Alters, auch viele jüngere PatientInnen.

mehr dazu...

Diplomverleihung am St. Vinzenz Bildungszentrum in Zams


Am 30. September wurden die Diplome für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie für die Pflegefachassistenz überreicht

mehr dazu...

Landesweite Besuchsregelungen: Krankenhaus St. Vinzenz Zams informiert


Vermehrt häufen sich in letzter Zeit Anfragen in Bezug auf die landesweit verordneten Besuchsregelungen in Krankenhäusern. Besonders in sozialen Medien stehen die zum Schutz der PatientInnen verordneten Vorkehrungen unter Kritik. Die Verantwortlichen des Krankenhaus Zams sind sich der Herausforderung für Angehörige und PatientInnen bewusst und bitten um Verständnis für die aktuellen Regelungen.

mehr dazu...

a.ö. KRANKENHAUS

St. Vinzenz Betriebs GmbH
A-6511 Zams
Sanatoriumstraße 43
Österreich
Tel: +43 5442 600
Fax: +43 5442 600-6102

email

MISSION STATEMENT

Seit über zweihundert Jahren ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz um die Gesundheit der Menschen in der Region bemüht. Im Mittelpunkt stehen die Sorge um den Einzelnen, das Ernstnehmen jedes Menschen und die Achtung seiner Persönlichkeit.

weitere Infos

KH ZAMS MAP

Parken

Alle Rechte vorbehalten a.ö. Krankenhaus Zams

powered by webEdition CMS