Wundmanagement

"Die Zeit heilt alle Wunden" - Bereits im 18 Jhdt. prägte Voltaire dieses heute allgemein bekannt Sprichwort, doch leider trifft dies in der Realität nicht immer zu. Verschiedenste Krankheitsbilder führen dazu, dass sich aus vermeintlich kleinen Verletzungen chronische Wunden entwickeln oder deren Abheilung verzögern. Hier ist professionelle Versorgung gefragt, die sich mit den Ursachen dieser Wundheilungsstörungen auseinandersetzt und entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung der Wundsituation veranlasst.


Unser Leistungsangebot:

Im stationären Bereich kümmert sich das Team aus hochmotivierten Pflegepersonen gemeinsam mit den medizinischen und pflegerischen Mitarbeitern der Stationen um die professionelle Betreuung von Patienten mit chronischen Wunden oder Wundheilungsstörungen unterschiedlicher Genese.

Im ambulanten Bereich sehen wir unsere Aufgabe in der Beratung und Therapieempfehlung zur Versorgung chronischer Wunden - Verordnung von Wundverbänden in Abstimmung mit der Produktliste der Tiroler Gebietskrankenkasse, um die Versorgungskontinuität zu fördern.


Tätigkeitsfelder und Zusatzangebote

  • Beratung der Kollegen des multiprofessionellen Teams bezüglich der Wundversorgung
  • enge Zusammenarbeit mit Experten anderer Fachgebiete, um unterstützende und begleitende Maßnahmen anbieten zu können
    • Ärzte der verschiedenen Fachrichtungen
    • Diätologie und Stoffwechselambulanz (Diabetes-Einstellung, Ernährungsberatung)
    • Anästhesie (Schmerztherapie)
    • Entlassungsmanagement (Hilfsmittelverordnung, Vermittlung von Unterstützung bei der weiteren ambulanten Wundversorgung, wie Sozialsprengel)

  • Versorgung von Wunden unterschiedlicher Genese
  • Beratung und Schulung von Patienten und Angehörigen zur eigenständigen Versorgung chronischer Wunden und begleitender Unterstützungsmaßnahmen

Fortbildungsmaßnahmen zum Thema Wundversorgung für alle Mitarbeiter aus dem Bereich der Pflege, um eine professionelle Versorgung aller Patienten auf den Stationen gewährleisten zu können


Unser Team:


Margit Höferl-Ruzicka
Wundmanagerin; zuständig: Unfall / Gyn / Ortho
Tel.: +43 5442 600-0
email

Eva-Maria Ruetz
zuständig: Innere Medizin

Matthias Schranz
zuständig: Chirurgie

Barbara Kronawetter
zuständig: Intensivstationen

Andreas Nagele
zuständig: Ambulanzen

Volltextsuche


+43 5442 600-0

So erreichen Sie uns


Besuchszeiten

Allgemeine Klasse
13:00 - 15:00 Uhr
19:00 - 20:00 Uhr

Sonderklasse
09:00 - 20:00 Uhr

Kinder- und Jugendheilkunde
Eltern und Angehörige jederzeit

Gynäkologie und Geburtshilfe
Väter und Angehörige jederzeit

Besuchszeiten


Unsere Veranstaltungen

mehr dazu


Donatori di Musica

mehr dazu


Babygalerie

zur Babygalerie

KH ZAMS NEWS | khzams.at

Oberländer Gefässtag


Einladung zum Oberländer Gefässabend am 14.11.2017

mehr dazu...

Einladung Oberländer Gefässabend

Mitarbeiter Einführungstag 09.10.2017


Herzlich Willkommen an alle neuen Mitarbeiter/innen.

mehr dazu...

zur Fotogalerie

Einladung zum Konzert des Ensemble Esperanza


Einladung zum Konzert des preisgekrönten Ensemble Esperanza

mehr dazu...

Ensemble Esperanza

a.ö. KRANKENHAUS

St. Vinzenz Betriebs GmbH

A-6511 Zams
Sanatoriumstraße 43
Österreich

Tel: +43 5442 600
Fax: +43 5442 600-6102

email

MISSION STATEMENT

Seit über zweihundert Jahren ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz um die Gesundheit der Menschen in der Region bemüht. Im Mittelpunkt stehen die Sorge um den Einzelnen, das Ernstnehmen jedes Menschen und die Achtung seiner Persönlichkeit.

weitere Infos

KH ZAMS MAP

Parken

Alle Rechte vorbehalten a.ö. Krankenhaus Zams