Chirurgie

Unser Ziel ist es, schnelle und kompetente Hilfe bei akuten und chronischen chirurgischen Erkrankungen anzubieten.


Unser Leistungsangebot:

Dabei kommen die jeweils neuesten und modernsten Behandlungsmethoden und Techniken zur Anwendung, was durch regelmäßige nationale und internationale Fortbildungen gewährleistet ist. Wichtig ist uns, Sie nicht nur als operativen Fall, sondern in Ihrer Gesamtheit als Mensch zu behandeln.

Die chirurgische Abteilung beschäftigt sich mit Vorbeugung, operativer Versorgung und Nachbehandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen. Das Leistungsprofil umfasst das gesamte Spektrum der Allgemeinchirurgie sowie der Gefäßchirurgie mit Schwerpunkten unter anderem in der laparoskopischen (minimal invasiven) und der onkologischen (Behandlung von Krebserkrankungen) Chirurgie.

In der laparoskopischen Chirurgie werden alle derzeit etablierten Operationen angeboten, wie laparoskopische Operationen an Gallenblase, Blinddarm, Leistenbruch, Magen und Speiseröhre bei Sodbrennen, an der Bauchspeicheldrüse, am Dickdarm bei gut- und bösartigen Erkrankungen, bei krankhafter Fettsucht etc. Behandlungspläne für bösartige Erkrankungen werden in einem wöchentlich stattfindenden interdisziplinären "Tumorboard" gemeinsam mit der internistischen Onkologie erstellt. In die Nachbehandlung ist die Psychoonkologie mit eingebunden. Eine Qualitätskontrolle erfolgt durch rege Teilnahme an nationalen und internationalen Studien.

Desweiteren erfolgt hier auch die Behandlung von gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen.

Chirurgische Endoskopie: Alle chirurgischen Fachärzte führen jährlich ca. 3000 endoskopische Untersuchungen und Interventionen bei ambulanten und stationären Patienten (Blutstillung, Polypektomie, Papillotomie und Steinextraktion, Stenting, Bandligatur) durch:
- Oesophago-Gastro-Duodenoskopien (Magen-Darm-Spiegelung)
- Coloskopien (Dickdarmspiegelung)
- ERCP (Gallen und Bauchspeicheldrüsen-Untersuchung)
Des weiteren erfolgen funktionelle Abklärungen der Speiseröhre mittels Manometrie und 24-h-pH-Metrie. Diese Untersuchungen dienen der Funktionsdiagnostik der Speiseröhre und zur Magensäuremessung vor und nach Eingriffen wegen Sodbrennens oder vor bariatrischen Eingriffen.

Die Abteilung für Chirurgie am Krankenhaus St. Vinzenz ist eine akkreditierte Lehrabteilung der Medizinischen Universität Innsbruck und der Medizinischen Universität Wien.


Unsere Ambulanzen:

Hier werden alle Patienten mit chirurgischen Beschwerden untersucht, abgeklärt und gegebenenfalls stationär aufgenommen. Die allgemeine Ambulanz ist durch mehrere Ärzte besetzt.

Ambulanz-Zeiten:

08:00 - 12:00 Uhr, Akutfälle jederzeit


Die Notfallaufnahme ist 24 Stunden geöffnet. Sie ist Anlaufstelle für akute chirurgische Fälle, die einer sofortigen medizinischen Behandlung bedürfen.

Abklärung und Beratung bei Erkrankungen des arteriellen und venösen Gefäßsystems. (arterielle Durchblutungsstörungen, Krampfadern etc.)

Ansprechpartner:

OA Dr. Klaus Keller
OA Dr. Ersen Günen

Ambulanz-Zeiten:

Dienstag 8 - 11 Uhr


Abklärung und Beratung bei gut - und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust, Nachbetreuung nach bösartigen Brusterkrankungen.

Eine Diagnose von unklaren Befunden in der Brust ist mittels "Schnellschnittuntersuchung" innerhalb von dreißig Minuten möglich.

Ansprechpartner:

OA Dr. Thomas Pittl
OÄ Dr. Simone Pointner

Ambulanz-Zeiten:

Mittwoch 8 - 11 Uhr


Beratung bei krankhafter Fettsucht hinsichtlich operativer Möglichkeiten (laparoskopischer Gastric bypass, Sleeve-Resektion, etc.). Nachbetreuung nach Operationen.

In der Ambulanz steht auch regelmäßig die Diätologin Anna Maria Bramböck für Diätberatungen zur Verfügung.
Eine Adipositas-Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich bei uns im Krankenhaus.

Weitere Informationen finden Sie unter Adipositas Chirurgie Zams.

 

Ambulanz-Zeiten:

Freitags von 08:00 bis 11:00 Uhr.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.



Unsere Stationen:

Stations-Telefon: +43 5442 600-3390

Stations-Telefon: +43 5442 600-4390

Stations-Telefon: +43 5442 600-3390 bzw. +43 5442 600-4390



Unser Team:

Prim. Univ.-Doz. Dr.
Peter Sandbichler
Ärztlicher Direktor Stv. / Ärztlicher Leiter Chirurgie
Tel.: +43 5442 600-0
email
OA Dr.
Klaus Keller
Ärztlicher Leiter Stv. Chirurgie
email
OA Dr.
Johannes Kiesenebner
Ärztlicher Leiter Stv. Chirurgie
email

Angelika Pohl
Bereichsleiterin Chirurgie
Tel.: +43 5442 600-0
email

Michaela Elmecker
Bereichsleiterin Ambulanzen u. Endoskopien / Psych. Tagesklinik u. Ambulanz
Tel.: +43 5442 600-0
email
OA Dr.
Ersen Günen

FÄ Dr.
Heidi Luise Kathrein

OA Dr.
Klaus Keller
Ärztlicher Leiter Stv. Chirurgie
OA Dr.
Johannes Kiesenebner
Ärztlicher Leiter Stv. Chirurgie
OA Dr.
Andreas Krammer

OA Dr.
Thomas Pittl

OÄ Dr.
Simone Pointner

OA Dr.
Walter Wirtenberger

Ass. Dr.
Isabelle Collmann

Ass. Dr.
Anna Paulmichl

Ass. Dr.
Martin Spiss


Heidi Rebernig
Chirurgie 1

Matthias Schranz
Chirurgie 2

Isabella Lorenz
Chirurgische Ambulanz

Beate Kofler
Intern. Endoskopie / Chirurg. Endoskopie

Volltextsuche


+43 5442 600-0

So erreichen Sie uns


Besuchszeiten

Allgemeine Klasse
13:00 - 15:00 Uhr
19:00 - 20:00 Uhr

Sonderklasse
09:00 - 20:00 Uhr

Kinder- und Jugendheilkunde
Eltern und Angehörige jederzeit

Gynäkologie und Geburtshilfe
Väter und Angehörige jederzeit

Besuchszeiten


Unsere Veranstaltungen

mehr dazu


Donatori di Musica

mehr dazu


Babygalerie

zur Babygalerie

KH ZAMS NEWS | khzams.at

Elterninformationsabend im September


Unsere Abteilung Geburtshilfe veranstaltet am 19. September 2017 den nächsten Informationsabend für werdende Eltern.

mehr dazu...

6. Konzert der Donatori di Musica


Gestern Abend freuten wir uns gemeinsam mit unseren Patientinnen und Patienten über das 6. Donatori di Musica Konzert in unserer Onkologischen Tagesklinik.

mehr dazu...

Ab September starten wieder unsere Elterninformationsabende


Unsere Abteilung Geburtshilfe veranstaltet ab September 2017 wieder regelmäßig Informationsabende für werdende Eltern.

mehr dazu...

a.ö. KRANKENHAUS

St. Vinzenz Betriebs GmbH

A-6511 Zams
Sanatoriumstraße 43
Österreich

Tel: +43 5442 600
Fax: +43 5442 600-6102

email

MISSION STATEMENT

Seit über zweihundert Jahren ist das a.ö. Krankenhaus St. Vinzenz um die Gesundheit der Menschen in der Region bemüht. Im Mittelpunkt stehen die Sorge um den Einzelnen, das Ernstnehmen jedes Menschen und die Achtung seiner Persönlichkeit.

KH ZAMS MAP

Alle Rechte vorbehalten a.ö. Krankenhaus Zams